Knappe Niederlage gegen AKA RAPID nach tollem Spiel

Knappe Niederlage gegen AKA RAPID nach tollem Spiel

23.01.2018

Starker Auftritt unserer AKA Mannschaft gegen die „Grün-Weißen“ aus Hütteldorf!

In einem temporeichen und technisch auf hohem Niveau geführten Spiel gelang es unseren Burschen vor allem in der 1. Halbzeit den Gegner zu kontrollieren und spielten fast nur auf ein Tor. Leider konnten die unzähligen Chancen nicht genutzt werden und so ging es letztendlich nur mit 1:0 für uns in die Pause.
Nach Wiederbeginn kam unser Team aufgrund einiger Spielerwechsel etwas ins „trudeln“ und dies nutzte Rapid eiskalt aus. Innerhalb von wenigen Minuten drehten sie das Spiel zu einer zwischenzeitlichen 3:1 Führung. Aber die Jungfalken unter Trainer Vlado Petrovic gaben nicht auf und fanden wieder zu Ihrem gewohnten Spiel und plötzlich war das Spiel wieder vollkommen offen, ja sogar mehr Möglichkeiten auf unserer Seite. Leider brachte die Schlussoffensive nur den Anschlusstreffer zum 2:3.
Alles in allem eine sehr gute Vorstellung unserer AKA Mannschaft, die bewiesen hat, dass wir mit den „besten Jugendteams“ in Österreich mithalten können!

Aufstellung AKA:
Stolz, Shalev (46. Erker), Kargl (65. Auner), Ritzinger, Graschi, Goldgruber, Jezovita (46. Katic), Staber, Frühwirth, Mandler, Krasniqi (70. Sosic)

Tore: Frühwirth, Mandler