2:1 Heimsieg gegen Hlg. Kreuz

2:1 Heimsieg gegen Hlg. Kreuz

31.03.2018

Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit mit wenigen Höhepunkten (Ausnahme ein Brunner Freistoß an die Querlatte), kamen die Jungfalken mit mehr Elan aus der Kabine und versuchten das Spiel in den Griff zu bekommen. Aus einem Abwehrfehler gelang dem Gegner das zwischenzeitliche 0:1. Dies sollte aber ein Weckruf für die KSV Amateure sein. Ab diesem Zeitpunkt  wurden mehr Zweikämpfe gewonnen, schnellere Kombinationen gespielt und aggressives Pressing an den Tag gelegt. Nach einem Freistoß von Weinberger gelang Horvat der verdiente Ausgleich. Kurz darauf gelang  nach einer super Aktion über mehrere Stationen der viel umjubelnde Führungstreffer! Ein Musterbeispiel eines Konters, den Eloshvili souverän abschloss. Danach gab es einen offenen Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten, Tore sollten keine mehr gelingen. Ein wichtiger Sieg im Kampf um den Klassenerhalt!