Sieg beim FAC

Sieg beim FAC

30.03.2018

In der ersten Hälfte zeigt sich deutlich, dass unserer Mannschaft an gewissen Punkten das Selbstvertrauen fehlt. Die Falken kommen nur sehr schwer in die Partie und können im ersten Durchgang keinen einzigen Torschuss verzeichnen. 

Völlig verändert dann die zweite Halbzeit. Von Beginn an ist die KSV 1919 die spielbestimmende Mannschaft und geht verdient durch Mittelfeldmann Daniel Racic in Führung. Dieser nutzt einen Abwehrfehler der Wiener und schließt eiskalt zur Führung ab. Darauf bleiben die Falken die bessere Mannschaft und haben durch Plank noch zwei ausgezeichnete Möglichkeiten auf einen Torerfolg. Leider konnten diese Chancen nicht genutzt werden, was sich in der letzten Minute beinahe noch gerächt hätte. Paul Gartler hält in höchster Not nicht nur den Ball, sondern auch die drei Punkte fest. Somit gewinnt man auch das dritte Spiel in dieser Saison gegen den FAC und es kann endlich wieder ein Sieg bejubelt werden. 

Auf geht's Falken!