Bittere Niederlage gegen Wattens

Bittere Niederlage gegen Wattens

24.04.2018

Nach starken Beginn unserer Mannschaft geraten die Falken nach 2 Konter mit 0-2 in Rückstand. Trotz des Rückstandes bleiben die Falken spielbestimmend. Vor der Pause gelang Daniel Geissler nach schöner Vorarbeit von Lucas Rangel  der Anschlusstreffer. Die zweite Halbzeit blieb lange ohne nennenswerte Chancen. Erst in der 85. Minute hämmerte Kapitän David Sencar mit einem Gewaltschuss die Kugel ins Netz und glich zum 2-2 aus. In letzter Minute gelingt Wattens nach einer unglücklichen Faustabwehr von Gartler noch der Siegestreffer zum 3-2.