Unglückliches Remis in der letzten Sekunde

Unglückliches Remis in der letzten Sekunde

18.05.2018

Bei besten Fußballwetter geht zunächst der FAC mit der ersten Chance  in der 11. Minute in Führung, doch unsere Falken ließen sich nicht hängen. Nach dem 0-1 für die Gäste aus Wien ging ein Ruck durch unsere Mannschaft. Danach spielten nur noch unsere Falken. Phillip Plank glich in der 17. Minute mit einem Schlenzer vom 16er zum 1-1 aus. Danach geben unsere Jungs weiter den Ton an. Kurz nach Wiederanpfiff köpfelt Manuel Haas nach einem Eckball in der 48. Minute unsere Falken in Führung. Danach geben weiterhin unsere Burschen den Ton an und erhöhen durch Daniel Racic auf 3-1. Danach probierten unsere Jungs auf 4-1 erhöhen, scheiterten jedoch am FAC Goalie. Erst in der 88. Minute kamen die Wiener wie aus dem nichts zum 3-2. In der 93. Minute glichen die Favoriten nach einem Eckball durch den Torhüter Fraisl noch zum 3-3 aus. Am Ende bleibt ein Punkt, der sich wie eine Niederlage anfühlt.