Knappe Test-Niederlage für unsere Amas

Knappe Test-Niederlage für unsere Amas

26.07.2018

Unsere Jungs lieferten in den ersten 45 Minuten eine ordentliche Vorstellung ab, waren klar überlegen und erspielten sich viele gute Torchancen. Leider fehlte im Abschluss ein wenig das Glück. Die Jungfalken trafen gleich viermal nur Aluminium. In der Pause wechselte Coach Rene Pitter die Mannschaft auf allen Positionen durch. Der "2.Block" fand danach nicht optimal ins Spiel. Unsere Amas konnten ihre gewohnte Spielstärke und ihre Leistung in der 2.Hälfte nicht mehr auf den Platz bringen und gerieten durch zwei unglückliche Gegentore (52. & 67.) mit 0:2 in Rückstand. Marvin Hernaus brachte die Kapfenberger in der 78.Minute noch mal ran, der Ausgleich gelang trotz Offensivbemühungen am Ende aber nicht mehr.

Trainer Rene Pitter zum Spiel:
"Mit der 1.Hälfte bin ich durchaus zufrieden. Wir sind sehr gut gestanden und haben überhaupt nichts zugelassen und konnten uns zudem auch etliche super Chancen erarbeiten. Leider ist uns kein Tor gelungen, aber das ist in der Vorbereitung noch nicht so entscheidend. Wichtig war, dass wir kompakt und sicher agiert haben. Mit der 2.Halbzeit kann ich allerdings nicht zufrieden sein. Da hat einiges nicht gepasst. Wir haben also noch viel Arbeit vor uns!"

Testspiel: FC Veitsch vs. KSV 1919 Amateure 2:1 (0:0)
Torfolge: 1:0 Fuchs (52.), 2:0 Pflanzl (67.), 2:1 Marvin Hernaus (78.)

Unsere Amas spielten mit:
1.HZ: Franz Stolz - Daniel Rosenbichler, Daniel Fischer, Andreas Mild, Christoph Graschi - Matija Horvat, Nico Weinberger, Florijan Jezovita - Peter Frühwirth, Sebastian Paier, Trim Krasnici

2.HZ: Nico Tockner - Daniel Rosenbichler, Alexander Shalev, Alexander Steinlechner, Christoph Graschi - Adin Omic, Simon Staber, Patrick Kargl- Thomas Gach, Marvin Hernaus, Nico Weinberger

.