Auf die Falken wartet eine arbeitsreiche Woche

Auf die Falken wartet eine arbeitsreiche Woche

13.08.2018

Trotz ordentlicher Leistung – vor allem in der zweiten Hälfte – war Chef-Trainer Kurt Russ nach dem 1:2 gegen Ried ziemlich enttäuscht. Der Falkner trauerte „verschenkten“ Punkten nach: „Wir machen uns im Moment das Leben noch selbst schwer. Die Jungs haben mehr in sich. Die Niederlage hat mir so weh getan, weil sie einfach unnötig war“, schildert unser Coach, der mit seinen Burschen das Geschehene zu Beginn der Woche nochmal ausführlich besprechen und aufarbeiten wird. „Wir werden das Spiel genau analysieren, danach aber sofort versuchen, die Niederlage so schnell wie möglich aus den Köpfen zu bekommen. Wir haben in dieser Woche viel Arbeit vor uns. Man hat gesehen, woran wir noch arbeiten müssen und diese Dinge werden wir am Trainingsplatz anpacken!“

Zunächst ist für die KSV-Kicker aber noch Regeneration und ein wenig Erholung angesagt. Gleich nach dem Ried-Spiel stand für unsere Jungs ein lockeres Auslaufen auf dem Programm. Danach gab es vom Trainerteam Sonntag und Montag frei, damit man frisch in die neue Woche starten kann.

„Es waren doch sehr angstregende erste Wochen und deshalb tut eine kleine Pause ganz gut. Die Burschen können jetzt 2 Tage etwas Ausspannen, die Batterien ein wenig aufladen und dann geht´s wieder an die Arbeit“, so der Chef-Trainer, der sich selbst kein freies Wochenende gönnt und bereits den nächsten Gegner im Kopf hat: „Da Steyr einen Tag nach uns gespielt hat, haben mein Assistent Rene Pitter und ich sie natürlich bei der 0:2-Heimniederlage gegen Wr.Neustadt beobachtet. Sie haben zwar verloren, waren aber die klar bessere Mannschaft. Das wird nicht einfach für uns. Aber wir werden uns einen Plan zurechtlegen und versuchen, unser junges Team so einzustellen, dass wir diesmal die Punkte im Falkenhorst behalten!

Unser Heimspiel gegen Steyr steigt ja ausnahmsweise am Sonntag (14:30 Uhr, Franz-Fekte-Stadion). Die Falken haben also eine lange und intensive Woche vor der Brust, werden sich aber bestens vorbereiten, und sich am Wochenende hoffentlich mit einem Sieg belohnen!

Nachstehend der KSV-Wochenplan
(Änderungen vorbehalten!)