Amas feiern Kantersieg gegen Murau

Amas feiern Kantersieg gegen Murau

04.09.2018

Die KSV Amateure übernehmen im Heimspiel gegen Murau von Beginn an das Kommando und zeigen dem Publikum am Schirmitzbühel (darunter auch die komplette Kampfmannschaft, die geschlossen beim Spiel ist und unsere Amas unterstützt) gleich ihre spielerische Klasse. Das junge Team von Rene Pitter geigt auf, drückt auf die Führung. Zunächst kann man allerdings einige gute Möglichkeiten noch nicht verwerten, aber dann schlagen unsere Jungs zu! Und zwar doppelt: 21.Minute, Leke Krasniqi tankt sich durch, lässt die Gegner alt aussehen und spielt optimal zur Mitte und dort wartet Goalgetter Marvin Hernaus und vollendet sensationell mit der Ferse. Ein Traumtor zum 1:0! Die Fans sind begeistert und dürfen nur 2 Minuten später gleich noch einmal jubeln: Flügelturbo Levan Eloshvili fasst sich aus gut 16 Metern ein Herz und schlenzt die Kugel sehenswert ins lange Eck! 2:0! Die Jungfalken sind in der Spur!

Leider verabsäumen es unsere Amas in der Folge die Partie vorzeitig zu entscheiden. Die KSV-Kicker können ihre Überlegenheit nicht in weiteren Treffern ummünzen, vergeben 4-5 Riesenchance und dann wird es nochmal eng. Den Gästen gelingt nach einem zu kurz abgewehrten Eckball der Anschlusstreffer und der bringt die Kapfenberger etwas außer Tritt.

Vor allem in der ersten 10 Minuten nach dem Seitenwechsel tun sich die Amas schwer, agieren zu fehleranfällig, können ihren Kasten aber sauber halten. Aber in Minute 56 ist dann wieder alles im Lot. Diesmal ist Leke Krasniqi selbst zur Stelle und trifft mit einem herrlichen Halbvolley von der Strafraumgrenze zum 3:1.

Danach ist die Partie praktisch im Sack. Denn unsere Amas lassen nichts mehr anbrennen und legen nach: Der starkaufspielende Thomas Maier wird im Strafraum in die Zange genommen – klarer Elfer! Und diese Chance lässt sich “Bomber“ Marvin Hernaus natürlich nicht entgehen und erhöht souverän auf 4:1.

Den Schlusspunkt setzt schließlich Matija Horvat, der die Gästeabwehr aussteigen lässt und eiskalt zum 5:1 Endstand einschiebt.

Nachtrag 4.Runde Oberliga Nord: KSV 1919 Amateure vs. SVU Murau 5:1 (2:1)
Waldstadion Schirmitzbühel, 150 Zuseher
Torfolge: 1:0 Marvin Hernaus (21.), 2:0 Levan Eloshvili (23.), 2:1 Zangl (35.), 3:1 Leke Krasniqi (56.), 4:1 Marvin Hernaus (66./Elfer), 5:1 Matija Horvat (73.)

KSV 1919 Amateure spielte mit: Mario Zocher - Florian Brunner, Daniel Fischer, Andreas Mild, Christoph Graschi - Levan Eloshvili (77. Trim Krasnici), Nico Weinberger, Matija Horvat, Thomas Maier (66. Peter Frühwirth) - Leke Krasniqi (71. Adin Omic), Marvin Hernaus