Wiedergutmachung ist angesagt

Wiedergutmachung ist angesagt

17.09.2018

Neue Woche, neues Glück – es wartet der neue Tabellenführer! Am Freitag kommt Blau Weiß Linz in den Falkenhorst. Für die KSV-Kicker eine gute Möglichkeit und die Gelegenheit, die doch heftige Niederlage in Lafnitz vergessen zu machen. Zunächst gilt es aber das 1:5 aus den Köpfen zu bekommen und sich wieder neu zu fokussieren!

Unsere junge Mannschaft war klarerweise ziemlich geknickt und niedergeschlagen – dementsprechend wird das Trainerteam unter der Woche auch viel Aufbauarbeit leisten müssen: „Das 1:5 haben wir so akzeptiert - wir werden das Geschehene am Montag noch genau analysieren und ansprechen und werden uns das Spiel auch nochmal auf Video anschauen, aber dann ist das Ganze auch abgehakt. Jetzt geht es darum, weiter zu machen und nach diesem Tiefschlag wieder aufzustehen“, erklärt Chef-Coach Kurt Russ. „Sicher war die Enttäuschung groß, aber frustriert sein und jammern oder drauf hauen bringt nichts! Wir werden wieder an die Arbeit gehen! Es geht weiter! Wir werden versuchen die Jungs unter der Woche wieder aufzubauen und aufzurichten und bestmöglich auf die neue Aufgabe einzustellen", so der Falkner weiter.

"Das Gute ist: Wir haben am Freitag die Chance auf Wiedergutmachung. Gegen Blau Weiß können wir uns wieder von unserer besten Seite präsentieren. Da können wir gegen den aktuellen Tabellenführer zeigen, was wir wirklich drauf haben. Und um das wird es in dieser Woche gehen!“

Nachstehend der komplette KSV-Plan für diese Woche

Änderungen vorbehalten!