Das war zu wenig!

Das war zu wenig!

21.10.2018

Kurt Russ (Chef-Trainer):
…zum Spiel: Wir hätten gerne was mitgenommen und ich war auch zuversichtlich, dass wir was machen können, aber so wie wir gespielt haben und aufgetreten sind, kann man nichts holen. Vor allem erste Hälfte war sehr schlecht – da ist alles in die Hose gegangen. Trotzdem wäre noch was drinnen gewesen für uns. Zweite Hälfte war dann etwas besser, da gab es dann auch eine Phase, wo wir auf den Ausgleich gedrückt haben, aber im Abschluss etwas Pech hatten. Wir haben dann alles nach vorne geworfen und da ist es normal, dass du dir noch ein zwei Konter einfängst. Unterm Strich muss man aber sagen, dass wir uns mit dieser Leistung keinen Punkt verdient hätten. Ich bin sehr enttäuscht!

Sebastian Feyrer (Abwehrchef):
…zum Spiel:
Das war sicher unsere schlechteste Partie in diesem Jahr. Unerklärlich warum wir über überhaupt nicht ins Spiel gekommen sind. Dabei haben wir uns so viel vorgenommen. Wir haben die ganze Woche super trainiert und waren gut drauf, haben aber gar nichts davon in die Partie mitnehmen können. Wir haben unser Leistungspotenzial nicht einmal annähernd auf den Platz gebracht. Das war einfach ein enttäuschender Auftritt von uns. Sehr bitter natürlich. Diese Niederlage tut uns sehr weh - dadurch haben wir es verabsäumt uns vorne festzubeißen.

…zu seiner gelb/roten Karte: Das gehört im Fußball leider dazu – War aber sicher nicht die cleverste Aktion von mir. Ich bin leider zu spät gekommen und habe dann nicht mehr ausweichen können. Aber natürlich hätte ich - nachdem ich schon Gelb hatte - nicht so hingehen dürfen. Ärgert mich sehr, weil ich jetzt im Heimspiel gegen Wr.Neustadt aussetzen muss.

David Sencar (Kapitän):
…zum Spiel: Die Niederlage ist zwar zu hoch ausgefallen, aber das war von jedem Einzelnen einfach viel zu wenig! Wir haben zu viele (Abspiel)Fehler gemacht, konnten den Ball nicht halten und uns kaum Möglichkeiten erarbeiten und waren nicht entschlossen und nicht aggressiv genug. Wir haben alles, was uns normal auszeichnet, vermissen lassen und so kann man natürlich nichts holen. Das darf uns nicht noch einmal passieren. Die Punkte haben wir hergeschenkt. Da müssen wir uns selbst an der Nase nehmen und das nächste Woche wieder ausbügeln.

Die Bilder vom Spiel in Innsbruck gibt´s in der Galerie