HEUTE, 16:30 Uhr: Schlager am Bühel – Amas empfangen Schladming

HEUTE, 16:30 Uhr: Schlager am Bühel – Amas empfangen Schladming

21.10.2018

Für unsere Amateure geht es heute also um die Fortsetzung ihrer Serie (3 Dreier in Folge – zweimal ohne Gegentor). Auch wenn mit Schladming (erst eine Niederlage) ein starker Gegner auf den Schirmitzbühel kommt, ist für die Jungfalken alles drin! Die zuletzt gezeigten Leistungen geben jedenfalls Mut und Zuversicht, dass man auch den Leader schlagen kann:

„Schladming steht nicht umsonst ganz oben – eine starke Mannschaft mit Spielern, die auch schon in der Bundesliga gespielt haben. Das wird also eine schwierige Aufgabe für uns. Nichts desto Trotz glauben wir an unsere Chance. Wir sind zwar Außenseiter, können aber nach 3 Siegen in Folge durchaus mit Selbstvertrauen in die Partie gehen. Wir werden alles daran setzen, um unsere Serie weiterzuführen. Wir müssen jedenfalls wieder so entschlossen in die Zweikämpfe gehen und so aggressiv auftreten wie in Hinterberg und dann hoffe ich, dass wir das bessere Ende wieder auf unserer Seite haben!“

In diesem Sinne: Alle auf den Bühel! Daumen drücken für unsere Amas!

Die letzten Infos vor dem Spiel:

11.Runde Oberliga Nord: KSV 1919 Amateure vs. FC Schladming
Sonntag, 21.10.2018 – 16:30 Uhr, Waldstadion Schirmitzbühel

Mögliche Aufstellung: Franz Stolz – Johannes Felsner, Daniel Fischer, Andreas Mild, Florian Brunner – Mario Fina, Simon Staber, Nico Weinberger – Christoph Graschi, Marvin Hernaus, Thomas Maier

Ersatz: Nico Tockner, Aleksandar Shalev, Leke Krasniqi, Alexander Steinlechner

Gesperrt: Peter Frühwirth

Verletzt: Patrick Kargl, Florija Jezovita, Adin Omic, Sebastian Paier