Amas kassieren Ausgleich in der Nachspielzeit

Amas kassieren Ausgleich in der Nachspielzeit

22.05.2019

Wie gegen Pernegg gehen die Jungfalken auch im Nachtragsspiel in Trofaiach früh durch Levan Eloshvili mit 1:0 in Führung. Aber wie schon am Sonntag müssen unsere Jungs kurz darauf den Ausgleich hinnehmen. Allerdings lassen sich die Amas diesmal nicht aus dem Konzept bringen, drehen nach dem 1:1-Pausenstand in der zweiten Hälfte nochmal auf: Kapitän Nico Weinberger schießt seine Mannschaft nach rund 65 Minuten erneut in Front und Bomber Marvin Hernaus stellt die Weichen mit seinem 13.Saisontor eigentlich schon auf Sieg!

Doch leider kommt es anders. Unsere Amas geben das Spiel noch aus der Hand, verspielen in den Schlussminuten einen sicher scheinenden „Dreier“. Die Gastgeber erzielen den Anschlusstreffer (84.) und werfen danach alles nach vorne. Unsere Jungs versuchen mit Mann und Maus zu verteidigen, bringen den Vorsprung aber nicht über die Zeit und müssen schließlich in allerletzter Sekunde der Nachspielzeit und mit der letzten Aktion (90.+4) noch den Ausgleich hinnehmen…

Ganz bitter für die Jungfalken! Eine gefühlte Niederlage! Man muss weiter auf den ersten vollen Erfolg seit 22.März warten. Jetzt heißt es schnell wieder aufrichten. Am Samstag geht es schon wieder mit dem Heimspiel gegen Hinterberg weiter!

Nachtrag 21.Runde Oberliga Nord: FC Trofaiach vs. KSV 1919 Amateure 3:3 (1:1)
Stadion Trofaiach, 120 Zuseher
Torfolge: 0:1 Levan Eloshvili (8.), 1:1 Posch (22.), 1:2 Nico Weinberger (65.), 1:3 Marvin Hernaus (78.), 2:3 Pigneter (84.), 3:3 Rabensteiner (90.+4)

KSV 1919 Amateure spielte mit: Franz Stolz – Florian Brunner, Johannes Felsner, Amar Kvakic, Paul Sarac – Sebastian Paier (57. Peter Frühwirth), Nico Weinberger, Simon Staber – Levan Eloshvili, Leke Krasniqi (46. Marvin Hernaus), Thomas Maier (83. Adin Omic)