Falken feiern perfekten Heim-Abschluss

Falken feiern perfekten Heim-Abschluss

29.05.2019

Die Falken geben von Beginn an den Ton und sind bei strömenden Regen im Franz-Fekete-Stadion spielerisch die eindeutig bessere Mannschaft, können ihre Überlegenheit aber zunächst nicht in Tore ummünzen. Unsere Jungs erarbeiten sich etliche hervorragende Möglichkeiten, verpassen aber die frühe Führung: Skrivanek, Sabitzer, Puschl und Mensah scheitern jeweils mit gefährlichen Schüssen knapp. Und so gestaltet sich eine offene, sehr enge und hartumkämpfte Partie, in der auch die Gäste immer wieder gefährlich vor dem Kapfenberger-Tor auftauchen. Doch Mario Zocher bewahrt unsere Mannschaft mit einigen Glanzparaden vor einem Gegentor.

Nach dem Seitenwechsel beweisen unsere Jungs dann aber Durchschlagskraft: Vorarbeit von Lukas Skrivanek (bereits sein 8.Assist) und Matthias Puschl schießt die Falken mit seinem 9.Saisontreffer mit 1:0 in Front (55.). Und die Falken setzen gleich noch einen drauf: Thomas Sabitzer erhöht nur 7 Minuten später auf 2:0. Das 12.Saisontor unseres Top-Stürmers und die Vorentscheidung! Denn unsere Jungs lassen nichts mehr anbrennen!

Kurz vor dem Ende sorgt schließlich Sebastian Feyrer, der anstellen des gesperrten David Sencar die Kapitänsbinde trägt, per Elfmeter für den 3:0 Endstand. Ein perfekter Saisonabschluss vor eigenem Publikum!

Letztes Heimspiel – 29.Runde HPYBET 2.Liga: KSV 1919 vs. SV Horn (0:0)
Franz-Fekete-Stadion, 400 Zuseher
Torfolge: 1:0 Matthias Puschl (55.), 2:0 Thomas Sabitzer (62.), 3:0 Sebastian Feyrer (86./Elfer)

KSV 1919 spielte mit: Mario Zocher – Daniel Rosenbichler, Sebastian Feyrer, Marco Gantschnig, Benjamin Rosenberger – Matija Horvat, Daniel Racic (69. Elvedin Heric) – Lukas Skrivanek (85. Amar Kvakic) – Paul Mensah, Thomas Sabitzer (80. Levan Eloshvili), Matthias Puschl