Schmerzhafte Niederlage für die Amas

Schmerzhafte Niederlage für die Amas

14.09.2019

Die Jungfalken sind vor allem in der ersten Hälfte die spielbestimmende Mannschaft, können daraus aber leider kein Kapital schlagen. Vorne geht nichts rein und hinten schleichen sich immer wieder unnötige und vermeidbare Eigenfehler ein und das nutzen die Obdacher gleich zweimal (13. & 37.) aus. Nach 0:2 Pausenrückstand bringt der stark aufspielende Peter Frühwirth die Amas in der 49.Minute wieder ran, doch nur 4 Minuten später schlucken unsere Amateure erneut ein Gegentor. Dann der nächste Rückschlag: Unser großaufspielende Sturmtank Leke Krasniqi verletzt sich unglücklich an der Schulter und muss mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht werden…(Gute Besserung Leke!!!) Die Jungfalken bäumen sich nochmal auf, schaffen auch durch Marvin Hernaus den neuerlichen Anschluss – Doch wieder kassiert man nur kurz darauf einen unnötigen Gegentreffer und so wird es nicht leider nichts mit Punkten. Die Amas unterliegen in Obdach mit 2:4 und müssen die 3.Saisonniederlage hinnehmen. Die Highlights gibt´s auf FALKEN TV.


5.Runde Oberliga Nord: FC Obdach vs. KSV 1919 Amateure 4:2 (2:0)
Zirbenlandstadion Obdach, 150 Zuseher
Torfolge: 1:0 Talic (13.), 2:0 Talic (37.), 2:1 Peter Frühwirth (49.), 3:1 Talic (53.), 3:2 Marvin Hernaus (62.), 4:2 Talic (69.)

KSV 1919 Amateure spielte mit: Franz Stolz – Paul Sarac, Amar Kvakic, Dominik Kotzegger (32. Patrick Ritzinger), Christoph Graschi (55. Adin Omic) – Michael Wildbacher, Simon Staber, Jonas Thürschweller, Peter Frühwirth – Leke Krasniqi (58. Paul Kiedl), Marvin Hernaus